Secrelicious Wohlfühlritual mit CAUDALIE

Die Tage werden kälter und für mich wird eine warme Dusche zum Start in den Tag oder vor dem Einkuscheln ins warme Bett immer mehr zum kleinen Wohlfühlritual.
Das warme Bad betreten, mit den Füßen den kuscheligen Badeteppich spüren, die Regendusche auf sich prasseln lassen,... und dann kommen verschiedene Produkte zum Einsatz, die teilweise ein wahres Dufterlebnis oder Pflegeerlebnis versprechen.
Meine Haare sind recht pflegeleicht, für sie nutze ich immer mal wieder ein anderes Shampoo, gerne mit dem Versprechen, dass es mehr Glanz verleiht oder die Kopfhaut beruhigt.
Danach wird es schon etwas schwieriger - meine sensible Haut verträgt nicht alles und ich muss leider die Finger von vielen wundervoll duftenen Duschcremes lassen, damit ich mich später nicht unfassbar viel kratzen muss. Mittlerweile greife ich tatsächlich zu einer Ziegenmilchseife und habe mich für die meiste Zeit von den Duftwelten in der Dusche verabschiedet. Manchmal ist mir aber dann doch der Sinn nach etwas mehr Verwöhnprogramm - bei Beauty-Box 24 habe ich das Thé de Vignes Duschgel (im Moment im Angebot statt 8,95€ nur 5,89€) von Caudalie kennen gelernt.

Optisch macht es schonmal einiges her und sieht edel aus, findet ihr nicht auch?
Caudalie war mir noch aus meiner "Boxenzeit" in Erinnerung geblieben. Mittlerweile kann man ja bei vielen Herstellern Glück haben und Überraschungsboxen ergattern, Caudalie war bei mir dann auch mal mit einem Produkt in den Boxen vertreten und ich war sehr interessiert. Naturkosmetik mit wundervollen Design und gutem Pflegeversprechen klingt ja nie wirklich schlecht ;)
Das Duschgel hat überwiegend positive Inhaltsstoffe, was für meine sensible Haut sehr wichtig ist. Parfum ist leider auch enthalten und taucht sogar relativ weit vorne in der INCI Liste auf. Trotzdem habe ich die Dusche gut vertragen und ich finde den Geruch sehr angenehm. Er hat etwas sehr natürliches, unaufdringliches, feines und besonderes - außerdem habe ich das Gefühl, dass er den ganzen Tag hält.

Nach der Dusche kann die Pflegeroutine dann weiter gehen. Wenn die meisten von uns ehrlich sind: oft hat man irgendwie gar keine Lust, sich dann noch 5 verschiedene Produkte ins Gesicht zu klatschen... wir wollen ja schließlich zur Arbeit, ins Bett,... da zählt jede Minute.
Das wichtigste Produkt im Winter ist daher für mich eine Creme, die ausreichend Feuchtigkeit spendet, damit meine Gesichtshaut nicht austrocknet. Die Vinosource nährende geschmeidige Creme von Caudalie verspricht eine sanftere Haut und mehr Feuchtigkeit durch das Traubenöl, welches die Produkte aus der Serie so besonders macht. Die Creme fühlt sich wirklich angenehm auf der Haut an und die Inhaltsstoffe sprechen mit wenigen negativen INCI auch dafür, die Creme ruhig mal auszuprobieren. Wo das Duschgel an Feuchtigkeit nicht so viel gespendet hat wie versprochen kann die Creme ihr Versprechen umso besser halten - das ein Duschgel aber kein Wunderprodukt in Sachen Feuchtigkeitspflege sein kann lässt sich allerdings direkt beim Kauf vermuten.

Nach so viel Pflege und Wohlfühlfaktor ist es dann umso besser, wenn es sich um die Dusche am Abend handelt und man im warmen Bett oder eingekuschelt in einer Decke auf dem Sofa entspannen kann.
Wer jetzt schon Geschenke für Weihnachten sucht und den Duft des Duschgels lieb gewonnen hat kann auch bei einem der Sets zugreifen, bei dem zum Duft das Duschgel gratis dabei ist.
In diesem Sinne: genießt die kältere Zeit und gönnt euch eure kleinen Rituale um es euch gemütlich zu machen.

Liebe Grüße,
Annika

Produkt Tips 02.11.2016 09:53

Kommentar eingeben